Das können Sie tun wenn sich Ihre Garmin Epix, Fenix 3 oder Fenix 5 aufhängt. - RESET

Jeder Computer kann mal „abstürzen“ sich „aufhängen“ . Auch Garmin Uhren sind nicht 100% davor gefeit.

Sollte es also einmal vorkommen , dass bei einer der oben angeführten Uhren rein gar nichts mehr geht, dann nicht den Mut verlieren sondern zunächst einmal einen

SOFT – RESET durchführen:

Dabei einfach die EIN/AUSSCHALTTASTE (Light-Taste) für ca. 25 Sekunden gedrückt halten. Die Uhr schaltet sich aus und kann anschließend mit der gleichen Taste ganz normal wieder eingeschaltet werden.

Manchmal ist es jedoch unumgänglich einen HARD – RESET durchzuführen:

Dabei muss aber darauf hingewiesen werden , dass dabei die gesamten Benutzerdaten gelöscht werden.

VORGEHENSWEISE HARDREST

Hardreset 1

1.) Die Uhr ausschalten , wenn das nicht geht die Ein/Ausschalttaste (LIGHT) ca. 20 Sekunden lang gedrückt halten.

2.) Die BACK-LAP und die LIGHT – Taste gedrückt halten bis das Garmin Logo erscheint.

3.) Sobald das Garmin Logo erscheint die LIGHT Taste loslassen und die BACK/LAP Taste halten bis eine Sicherheitsfrage erscheint die Sie dann mit YES beantworten.

Danach sollte das Gerät wieder funktionieren. Ist dies nicht der Fall dann können Sie noch eine 2 Methode ausprobieren.

——

Hardreset 2

1.) Die Uhr ausschalten , wenn das nicht geht die Ein/Ausschalttaste (LIGHT) ca. 20 Sekunden lang gedrückt halten.

2.) Halten Sie gleichzeitig die Down , Start und Back Taste

3.) Schalten Sie die Uhr ein und halten die 3 oben angeführten Tasten weiterhin gedrückt.

4.) Sobald ein Piepton ertönt lassen Sie die Start Taste los.

5.) Sobald ein zweiter Piep ertönt können auch die anderen Tasten losgelassen werden.

Nun sollte die Uhr wieder funktionieren. Falls nicht dann muß die Uhr zu Garmin eingeschickt werden.